Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Service-Center   T +41 71 844 16 16

Firmenchronik der Triopan AG

2008  bis heute

 

Kontinuierliche Steigerung des Eigenfertigungsanteils, v.a. in den Produktesegmenten "Absperrungen und Absicherungen", sowie "Warnleuchten und Leuchtstäbe".

2007                 

 

Umzug der Filiale Basel nach Pratteln in das Logistikzentrum Planzer und Triago

2003

 

Im April 2003 fusionieren Triopan AG und Dähler Import AG zur Triopan Dähler AG

2002

 

Übernahme der Dähler Import AG auf dem Wolf 31 in 4020 Basel und somit die exklusive Vertretung der Firma Adolf Nissen Elektrobau GmbH aus Tönning, Deutschland, führende Herstellerin von Warn- und Elektronenblitzleuchten, Warnleitanhänger und Verkehrsführung- und Leitsysteme.

2001

 

Alexander Kleger übernimmt die Geschäftsleitung der Triopan AG

1998

 

Die TRIOPAN AG übernimmt die Produktionsanlagen für den Siebdruck der Firma Leuthold und verlagert die Druckerei von Winterthur nach Rorschach.

1993

 

Zunahme der Exporte von knapp 10% auf 30%.

1989

 

Kauf der Fabrikliegenschaft Säntisstrasse 11 von der AROVA Immobilien AG. Umbau der Fabrikationshallen und Untergeschosses des Bürogebäudes für die Bedürfnisse der TRIOPAN AG und PERFECTA SCHMID AG.

1981

 

Josef Butz verkauft altershalber die Firma an Ferdinand Kleger. Eingliederung der PERFECTA SCHMID AG in die Gebäude der Liegenschaft an der Löwengartenstrasse 7.

1978

 

Kauf und Umzug in die Liegenschaft an die Löwengartenstrasse 7 und Ausbau der Fabrikation.

1976

 

Umwandlung der Einzelfirma Josef Butz in die TRIOPAN AG mit einem Aktienkapital von CHF 150'000.-.

1966

 

Entwicklung und Markteinführung von weiteren Produktion für die Verkehrssicherheit, wie Kindergartengürtel, Schutzwesten, etc.

1962

 

Produktion von TRIOPAN Falt- und Warnsignalen am Lindenplatz in Rorschach.

1958

 

Januar 1958 als Einzelfirma gegründet durch Frau Trudi Butz, damals nicht als Strohfrau, und den Herren Josef Butz (Geschäftsführer, Verkauf, Werbung, Marktforschung), Paul Brugger (Erfinder vom Triopan Faltsignal, Patente und Produktionsleiter) und Walter Schmidli (Büro) in Rorschach.1. Dokument "der Firma-Vertrag" vom Dezember 1957